Reise 2016:

Mit der Kolpinggruppe aus Lennestadt, der Harald und ich uns angeschlossen haben, können wir bequem bis Natitingou mitfahren. Dort trennen sich unsere Wege.

Am nächsten Morgen werden wir vom Fahrer der befreundeten NGO WEMA-Home abgeholt. Nach kurzer Fahrt streikt das Auto. Jetzt muss ein Wagen aus Boukombé kommen.
In der zweistündigen Wartezeit haben wir Zeit das an der Straße liegende Dorf zu beobachten. Fotos werden nicht gern gesehen: es sind Wahlkampfhelfer mit einer monitären Motivationshilfe unterwegs. 3 Euro sind bei einem geschätzten Verdienst von mtl. 30 Euro (wenn überhaupt) sehr viel Geld.
Die Männer fegen einen Platz frei. Dort soll eine Hütte entstehen, für die die Lehmziegel schon in der Sonne trocknen. Die Frauen holen Wasser.

Reisen auf afrikanisch

Tatasomba - das Haus der Sombas ähnelt einer Burg. Unten lebt das Vieh, oben die Menschen. In den Rundhütten befinden sich die Schlaf- und Lagerräume.

gekocht wird draußen

Jean Touota holt uns persönlich ab.

Die Kinder in Keyordake, dass nach einer Neuordnung jetzt Konwonatougou heißt, warten schon. Sie müssten längst zu Hause sein.

Neben dem Gebäude (Bild links) in dem unsere Schulbänke stehen, gibt es ein weiteres neues Gebäude.

Diese Zeichnung finden wir in fast jeder Grundschule. So werden die Grundrechenarten geübt.

Hier soll das Ausbildungszentrum entstehen. Der von uns geförderte Rohbau der Schneiderei entsteht bereits.

Die Otammari zeigen uns ihren preisgekrönten Erntetanz, der eigentlich bei Vollmond getanzt wird.

Das Haus von Jean. Wir schlafen in seinem Schlafraum. Vor dem Haus Abfallentsorgung.

Ein uralter Baobab, gefällt durch Schwelbrand, um an die Blätter als Tierfutter und die dünneren Äste zum Kochen zu kommen.

Es ist viel zu heiß (41°C) und die Zeit durch die Panne knapp. Wir müssen vor dem Dunkelwerden um 19 Uhr wieder in Natitingou sein.
Statt weiterer Besichtigungen erfahren viel Wissenswertes über das Land und die CERd in Gesprächen mit Marianne Doetzer / WEMA-Home und Jean Touota.

Wer mehr über diese Reise wissen möchte, kann unseren Reiserückblick gern bekommen. Wir mailen den gern zu. Ein Klick genügt.

Sehen Sie dazu auch unseren Film vom Erntetanz der Otammari:

https://youtu.be/5eyyixuo048
Falls der Doppelklick nicht klappt, kopieren Sie den Link bitte in Ihren Browser.

Die Schule finden Sie auf der Karte
10,14,14,41 NB /  1,05,48,82 ÖL

Startseite        CERD        Benin        Reise 2018       Zusammenarbeit