Christel Dahlhoff-Hilbert

verheiratet,

Beruf:

Tel.: 05204-3555

Email schreiben

deshalb mache ich im Bürgerkomitee mit:

Zu unseren runden Geburtstagen haben wir die Gäste gebeten, Geld für das Bürgerkomitee zu stiften – seit ich im Ruhestand bin, habe ich Zeit, mehr als Geld einzubringen und aktiv mitzumachen.  Wir sind bisher in diesem reichen Land auf ‚der sonnigen Seite’ des Lebens gegangen, unsere Familie konnte ein funktionierendes Gesundheits- und Bildungssystem nutzen, unser Staat bietet uns Sicherheit. Aus Dankbarkeit für all das, was uns selbstverständlich ist, möchte ich einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass Menschen in Afrika, die diese Rahmenbedingungen nicht haben, Unterstützung dabei bekommen, sich eine eigene Existenz aufzubauen und sich und ihre Kinder ernähren zu können.

das sollten Sie außerdem wissen:

Die gemeinsame Arbeit mit dem Woerdener Bürgerkomitee schätze ich, öffnet sie doch den Blick für den niederländischen Weg der Entwicklungshilfe.

diese Projekte sind mir besonders wichtig:

Da ich selbst imkere, möchte ich in bereits bestehende Projekte die afrikanische Art zu imkern einbringen. Sie unterscheidet sich  von der europäischen Imkerei, aber ich sehe es als großen Fortschritt an, wenn Menschen in Afrika lernen können, Honig zu ernten ohne dabei die Bienenvölker abzubrennen. Die nachhaltige Bienenhaltung passt gut zu den Ansätzen der Nachhaltigkeit z B durch Aufforstung, die wir ebenso unterstützen.

zurück