deshalb mache ich im Bürgerkomitee mit:

Mit mehr als 30 Jahren beruflicher Tätigkeit im Außenhandel, weit über die europäischen Grenzen hinaus, suchte ich eine sinnvolle Aufgabe, für die ich meine gewonnenen Erfahrungen und meine Sprachkenntnisse auch im Ruhestand aktiv zur Verfügung stellen kann. Durch meine ehrenamtlichen Aufgaben für die Gemeinde Steinhagen lernte ich das Gemeinde-Bürgerkomitee kennen, und die Wahl fiel mir dann nicht schwer. Heute täglich mit den Schrecken von Bürgerkrieg, Terrorismus und Armut in Afrika konfrontiert zu werden bestärkte mich in der Entscheidung, mich in die Arbeit des Bürgerkomitees einzubringen. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe. Wenn wir dadurch das Leben von Menschen lebenswerter machen können, ist es jede Minute meines Einsatzes wert.