George Dacosta
18.2.1956-4.12.2018

Ein langer Leidensweg ist zu Ende: Unser Freund und Begleiter im Gemeinde-Bürgerkomitee für Entwicklungszusammenarbeit Steinhagen – Woerden GEORGE DACOSTA ist am 4. Dezember gestorben. Er wurde nur 62 Jahre alt.

Seit 1989 gehörte er zum Team Steinhagen, nachdem er zuvor bereits einige Jahre im Nationalitätenbeirat der Stadt Halle tätig war.  Als Afrikaner, der im Süden Ghanas geboren wurde, kannte er die Sorgen der Menschen in seinem Geburtsland und in den angrenzenden Ländern aus eigenem Erleben. Im Bürgerkomitee wollte er dazu beitragen, dass die Menschen in Afrika irgendwann weniger auf Hilfe angewiesen sind und sich selbst eine Zukunft schaffen können.

Zu seiner Motivation sagte er selbst: „Vieles in Afrika erscheint den Europäern fremd und exotisch, genauso wie ich lernen musste, mich hier in Deutschland zurechtzufinden. Was wir nicht kennen, macht uns Angst. Durch persönliche Begegnungen lernen wir uns kennen und können sogar Freunde werden. Das ist der wichtigste Schritt zum Frieden in der Welt.“

Diese Begegnungen fand er am Stand des Bürgerkomitees auf zahlreichen Weihnachtsmärkten und Heidefesten ebenso wie an den Afrikatagen der Steinhagener Schulen. Seine Trommelkurse waren bei den Schülern und Schülerinnen sehr beliebt.  

Bei vielen Gelegenheiten erzählte er aus seiner Heimat Ghana und brachte den Zuhörern afrikanische Lebensart näher. Wenn er dazu in seiner prachtvollen ghanaischen Tracht gekleidet war, erschien er unbesiegbar.

Vor vier Jahren streckte ihn dann der erste schwere Schlaganfall nieder, weitere folgten. Seit dieser Zeit kämpfte er trotz halbseitiger Lähmung und Blindheit mit Hilfe seiner Frau Uta und seines Sohnes für eine Besserung seines Zustandes. Dem Bürgerkomitee blieb er eng verbunden und ließ sich gern über die Tätigkeiten und Erfolge berichten.  Besonders die Arbeit mit den Schulkindern in Steinhagen für die Kinder in Afrika erfreute ihn.

Das Team vom Bürgerkomitee erinnert sich gern an sein fröhliches und stets nach vorn schauendes Wesen und seine Hilfsbereitschaft. Er hat nicht nur seiner Familie und seinen Freunden gefehlt. 

Nun bleibt die Erinnerung an schöne gemeinsame Momente, die Ansporn für die zukünftige Arbeit bleibt.

Heike Kunter

Vorsitzende

Projekte in Benin:

Aufgaben:

  • Koordination und Kontaktpflege
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Jahresberichte
    Vorträge

mehr .....

Tel.: 05204-4839
und: 05204-7408
Mobil:
0171 75 26 816
Fax: 05204-7283

Email schreiben

Dieter Halle

Ehrenvorsitzender
 

mehr .....

Tel.: 05261-927653

Email schreiben

Michael Bleckmann

stellv. Vorsitzender

Projekte in Oyoko, Ghana:

Aufgaben:

  • Beschaffung von Einrichtungsgegenständen für die Gesundheitsstationen

mehr .....

Tel.:
0521-9503195

Email schreiben

Bianca Kersting

Gemeindevertretung

 

Aufgaben:

  • Finanzbuchhaltung
  • Spendenbescheinigungen
     

mehr .....

Tel.:
05204-997209

Email schreiben

weitere aktive Mitglieder in alphabetischer Reihenfolge:

Christel
Dahlhoff-Hilbert

Projekt
  • Bienenzucht in unseren Projekten
    in Vorbereitung

mehr .....

Tel.: 05204-3555

Email schreiben

Eckart Enkemann

Projekte in Nairobi, Kenia:

  • Kontakt zu PA-Böckstiegel-Gesamtschule und anderen NGOs in Nairobi
     

mehr .....

Tel.: 05204-2194
Fax:
05204-89714

Email schreiben

Gerhard Genuit

Aufgaben:
  • Gestaltung und Wartung einer neuen Website

mehr .....

Tel.: 05204-89148
 

Email schreiben

 

Dr. Wiebke und Thomas Hachmann

Projekt:

  • Kalender
    "Afrika in Bildern"

mehr .....

Tel.:

05204/870057

Email Wiebke

Angela Sarlette
genannt Heck

Projekt in Boukombé, Benin:
  • CERD
    Ausbildung:
    Schneiderei und Schule Kowonatougou
    Schulungsraum für junge Erwachsene

  • Renaturierung und Klimaschutz:
    jardin sacré

mehr .....

Tel.: 05204-6112
Mobil:
0171 86 12 989

Email schreiben

 

Ulrich Hummler

Projekt in Pobé, Benin:
  • GABF
    Ernährung, Bildung und Ausbildung von
    Waisen und unterversorgten Kindern

mehr .....

Tel.: 05204-7042
 

Email schreiben

 

Harald Kunter

Projekt in Ouidah, Benin:

Aufgabe:

mehr ....

Tel.: 05204-7408
Fax: 05204-7283

Email schreiben

Gisela Neal

Projekt in Nairobi, Kenia:
  • Kibagare Good News Centre
    Kinderdorf für Slum- und Waisenkinder,
    Primary und Secondary School
  • Patenkinder
    Rachaell Imali und Priscilla Njoko

mehr .....

Tel.: 05204-5889
Mobil:
0176 97 42 34 81

Email schreiben

 

Joachim Schreiber

Projekte in Nord-Ghana:
  • WOM, Bolgatanga
    Widows and Orphans Ministry

Aufgabe:

  • Kontrolle der Finanzverwaltung

mehr .....

Tel.: 05204-3678

Email schreiben

Monika Stahnke-Bartodzej

Aufgabe in Vorbereitung:

  • Praktika bzw. Entsendung
    "Freiwilligendienst
    oder
    Soziales Jahr"

mehr .....

 

Tel.: 05204-8196

Email schreiben

 

     
Einige sehr aktive Mitglieder der Vergangenheit mussten das aktive Team durch Krankheit, Berufsveränderung, Wohnortwechsel oder anderes verlassen.
Das ist immer schade.
Aber uns freut, dass alle bisherigen Mitglieder sehr an der Tätigkeit des Bürgerkomitee Steinhagen-Woerden interessiert sind und eifrig weiterhin Spenden einwerben.

Danke an Euch alle

  • für Eure Vorarbeit, auf der wir aufbauen konnten.
  • für Eure Mitwirkung über die aktive Mitgliedschaft hinaus
  • für alle Kontakte, die Ihr uns vermittelt habt.
     
hier könnte IHR Bild stehen Sie interessieren sich für Entwicklungsarbeit? Sie wissen aber noch nicht, ob das Bürgerkomitee Steinhagen Woerden für Ihr Engagement der richtige Partner ist?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie eine Mail.
Wir laden wir Sie gern zu unseren Sitzungen ein.
So können Sie uns und unsere Projekte besser kennen lernen.

Tel.: 05204-7408
und: 05204-4839
Fax: 05204-7283

Email schreiben

     

zurück