Burgercomité Ontwikkelingssamenwerking Woerden

Mitglieder

 

 

Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken

 

Besuch des Bürgerkomitees Steinhagen in Woerden 2017   Besuch des Burgercomité Woerden in Steinhagen 2017
Marijke Engering-Willems
Vorsitzende

Tieneke Lander –Riemersma
Ehrenvorsitzende
Tieneke hatte 1982 die Idee für die Partnerschaft in der Entwicklungszusammenarbeit und mit Unterstützung von Udo Bolte wurden Verhandlungen aufgenommen, die die Räte befürworteten.

Georg Becht

Ulla van der Lit Theo Straub Gabi Stemmerding
Schatzmeisterin
 
André Walter Hans Schmidt
Botschafter
 
2017
6.5.
Pfannekuchen in Haarzuilens,
dem umgesiedelten Dorf, weil Baron Rothschild auf dem alten Grund ein Jagdschloss erbaut hat.
Hermann, als ehrenamtlicher Schlossführer machte uns schlau. das Märchenschloss gearbeitet haben wir dann nicht hier sondern in Kamerik, denn das Rathaus in Woerden wird total umgebaut.
2016
     
24.4.2016
Arbeitstreffen in Steinhagen
nach einem Besuch der Stadt Osnabrück mit einer Führung durch das Felix-Nussbaum-Museum
     
2015
25.4. in Woerden
Besuch von Haus Doorn
indonesisch essen bei Marijke Königstag gearbeitet wurde natürlich auch
2014
5.4. in Woerden
Käse selber machen
Sonnenschein genießen Arbeitstreffen 26.10.in Steinhagen
Führung und Shopping in Münster
2013
   
21.4. in Woerden
Verabschiedung von unserem langjährigen Motor, dem Schriftführer Frans Lander in Woerden
13.10 in Steinhagen
Arbeitstreffen mit Überraschungsgast Kolawole Adegnika
   
10. November 2012
Spenderabend - zusammen mit unseren Partnern aus Woerden
Wir sagen DANKE für die zum Teil schon langjährige, zuverlässige Unterstützung unserer Arbeit!

Bärbel Hillebrecht informierte über die Arbeit von Betty in Bolgatanga/Ghana, Eckart Enkemann von dem Aufbau und den Schwierigkeiten beim Bau der Schule St. Joan Arc in Nairobi/Kenia und Harald und Heike zeigten einen Film über ihre Erlebnisse in Benin.

wie immer begleiten uns beide lokalen Zeitungen - auch den Lokalredaktionen: Danke!
Am 11. wurde dann wieder fleißig gearbeitet - nicht nur von den beiden Vorsitzenden

 

18.Juni 2012
Harald und Heike Kunter informieren in Woerden über ihre Reise in den Benin, insbesondere über die Arbeit von Marie Adegnika und Adjohoun/Sakété und Marie Legba in Pobé.  Sie haben Grüße, Dokumente und Rechenschaftsberichte mitgebracht. Praktische Einkaufstaschen gab es als DANKE SCHÖN von Noel aus der Werkstatt Bethléem

Sie möchten auch so eine Tasche haben? Kein Problem - gegen eine kleine Spende geben wir Ihnen gern eine.
28. April 2012
Verabschiedung von Tieneke Riemersma-Lander als Vorsitzende

Die Idee zur Entwicklungszusammenarbeit ging 1982 von Tieneke Lander-Riemersma aus. Sie war auch von Anfang an die Vorsitzendes des Burgercomité Ontwikkelingssamenwerking Woerden. Ihr Engagement hat beide Partnerschaften angeregt. Freundschaften sind entstanden, die auch nach der Verabschiedung als Vorsitzende weiter tragen. Als Ehrenvorsitzende wird sie alle Tätigkeiten weiter begleiten. Ihr besonderes Augenmerk gilt den Projekten von Marie Adegnika und Marie Legba in Benin. Danke, Tieneke!

am 29. April fand das 1. Halbjahres-Arbeitstreffen in Woerden statt.
8. + 9. Oktober  2011
Arbeitstreffen in Steinhagen
 
 
3. April 2011
Arbeitsgespräche im Rathaus Woerden
wie immer mit Berichten, Diskussionen, Beschlüssen
und einem kleinen Geschenk aus heimischer Produktion (natürlich nicht aus Spenden, sondern privat bezahlt)
2. April 2011
25. jähriges Jubiläum des  Burgercomité Ontwikkelingssamenwerking Woerden

In der Concordia trafen sich Freunde, Förderer und Mitglieder zur Rückschau auf das gemeinsam Erreichte und zum Ausblick auf das, was als nächstes zu tun ist.
Ein sehr guter Musikbeitrag rundete die stilvolle Feier ab.
Am Abend lud Maja zu einem leckeren  Bufett und angeregtem Gespräch in ihr schönes neues Haus in der wasserreichen Vorstadt ein.

7. November 2010
Am Morgen nach der Jubiläumsfeier rief die Arbeit.

Die holländischen Freunde berichteten von Projektfortschritten und in Madagaskar, Benin, Südafrika und Burkina Faso.
Darüber hinaus stellten sie eine beeindruckende Milleniumszeitung vor, die im August 2010 gedruckt wurde und die alle Woerdener Projekte in den Entwicklungsländern enthält. Frans hat in Woerden eine Milleniumsplattform initiiert.

Das Jubiläumsgeschenk aus Woerden zu unserem Jubiläum in Höhe von 1000 EURO ist inzwischen je zur Hälfte für die Widows in Ghana und zur Linderung der Nothilfe nach dem Hochwasser im Benin verwendet worden.
Noch einmal vielen Dank für diese  Unterstützung!

25 Jahre Gemeinde-Bürgerkomitee Steinhagen - Woerden

Jubiläumsfeier 6. November 2010


auf der Bühne im Forum des Gymnasiums Steinhagen

beim Abendessen im "Graf-Bernhard"

Frans Lander im Gespräch mit Bürgermeister Klaus Besser
17. und 18. April 2010
eine kleine Delegation aus Steinhagen wird wie immer sehr herzlich in Woerden empfangen
Besuch in Steinhagen April 2009
Letzte Teamsitzung beider Komitees unter der Leitung von Dieter Halle

zurück